Studienteilnahme: Hier finden Sie Informationen zu laufenden Studien des Lehrstuhls für Klinische und Biologische Psychologie und Psychotherapie. Um regelmäßig über neue Studien per Newsletter informiert zu werden haben Sie die Möglichkeit sich in unsere Email-Liste einzutragen.

Sofern nicht anders beschrieben, finden alle Studien in den Räumlichkeiten des Labors für Klinische Psychophysiologie in L13/15 statt (zweiter Stock, Räume 217-221).

Aktuelle Studien

** Das handy-basierte Hausaufgaben Feedback System: Feedback zu Expositionsfortschritten **

Das Hausaufgaben Feedback System (HFS) soll Ihnen bei der Planung und Ausführung von Expositions-Übungen helfen. Dazu wird Ihnen ein Handy mit einer speziellen Software zur Verfügung gestellt, dessen Bedienung zu Beginn der Studie erklärt wird. Das Handy sammelt vor, während und nach der Exposition Daten, die Grundlage für ein detailliertes Feedback sind. Dieses können Sie dann zusammen mit ihrer/ihrem Therapeutinn/Therapeuten besprechen. Unser Ziel ist es das System zu evaluieren und die Therapie zu unterstützen. Einen aktuellen Flyer finden Sie hier.

 Für dieses Projekt suchen wir Personen, die Expositions-Übungen durchführen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Ihren Therapeuten oder senden Sie eine Email an: alpers@mail.uni-mannheim.de


Eine Liste unserer Studien finden Sie auch hier im Teilnahme Management für Studien der Psychologie


*** Danksagung ***

Wir möchten uns für Ihr Interesse, Teilnahme und die Unterstützung unserer Forschungsprojekte herzlich bedanken. Ohne Ihre Unterstützung wäre Forschung im Rahmen der Klinisch-Biologischen Psychologie zum besseren Verständnis und zur Behandlung psychischer Probleme nicht denkbar.

Zu diesem Zweck findet die Rekrutierung unserer Versuchsteilnehmer auf verschiedenen Wegen statt. Beispielsweise über die Psychologische Ambulanz des Otto-Selz-Institutes, Studierenden- und Universitätsverteiler (Email-Liste).
Aber auch extern über Zeitungsannoncen (Pressestelle) und im Internet über unsere Homepage, soziale Netzwerke, und themenbezogenen Internet-Foren.

Allen Teilnehmern danken wir sehr für Ihre Unterstützung.