Dr. Antje Gerdes


Lebenslauf

1995

Abitur am Gymnasium „In der Wüste“, Osnabrück

1996 - 1997

Studium der "Soziologie/Pädogogik" an der Universität Göttingen

1997 - 2004

Studium der Psychologie an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

2002 - 2004

Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Würzburg

04/2004

Abschluss des Diplomstudiengangs Psychologie mit der Diplomarbeit zum Thema "Binokulare Rivalität bei unterschiedlichen Gesichtsausdrücken und der Einfluss sozialer Ängstlichkeit"

04/2004 - 12/2004

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Kontrolle des Rauchens in öffentlichen Gebäuden und Schulen" am Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Würzburg

2005 - 2007

Promotionsstipendiatin am Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Würzburg

2007 - 2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Schmerz und Emotion“ (DFG), am Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Würzburg

08/2008

Promotion an der Philosophischen Fakultät II der Universität Würzburg Thema: „Preferential Processing of Phobic Cues - Attention and perception in Spider Phobic Patients“

2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Emotion und Wahrnehmung“ (DFG) am Lehrstuhl für Biologische Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Universität Würzburg

seit August 2010

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Emotion und Wahrnehmung“ (DFG) am Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie, Universität Mannheim


Forschungsinteressen

  • Verarbeitung und Wahrnehmung von emotionalen visuellen und auditorischen Informationen (Binokulare Rivalität, Eye Tracking, EMG, EEG, fMRT, NIRS)
  • Wechselseitige Einflüsse von Schmerz und Emotion
  • Psychische Störungen: Angststörungen, bipolare Erkrankungen, ADHD