Universität Mannheim / Psychologie / Klips / Archiv / Wöchentliches Kolloquium

Wöchentliches Kolloquium des Lehrstuhles für Klinische und Biologische
 Psychologie und Psychotherapie:
Zeit:     Do. 17.15 - 18.45 Uhr
Ort:      L 13, Raum 10

Termine:

14.2. ## entfällt ##


21.2. Alicia Sanchez Adam (Uni Granada): “Affective processing of loved familiar faces”

28.2. Larissa Martin: „Paradoxer Filmgenuss“

7.3. Carola Weidner: „Erinnerung an körperliche Beschwerden bei Krankheitsangst: Eine Untersuchung mit elektronischen Tagebüchern"

 

14.3. Fatih Kavcioglu: „Emotion Regulation and Face Recognition“; Nadine Defiebre: “Emotion recognition in borderline personality disorder”

21.3. Simkje Sieswerda: „On hypervigilance and interpersonal evaluations in BPD”

 

11.4. Julia Dietzer & Fabian Molitor: „Stabilität verbal gelernter Bedrohungsassoziationen: Messwiederholung“; Konstantin Urbach: „Masterarbeit Qualitätssicherung HSA“

 

18.4. Josepha Zimmer: “Das Trauma kehrt wieder: Die Erfassung intrusiven Wiedererlebens im Alltag“; Katharina Mohr: „Ergebnisvorstellung Masterarbeit“; Christoph Biwer: “Panikstörungen und ambulatorische Messung während der Expositionstherapie”

 

25.4.    Prof. Dr. Alexander L. Gerlach: "Interozeption und psychische Störungen"

2.5.      Andrew White „?“; Isabel Thielmann: “"Geben aber nicht Vergeben: Borderline-Persönlichkeitseigenschaften und Kooperatives Verhalten"”; Laura Ricarda Koenen: “The role of the dopaminergic system in development of chronic pain: Psychophysiological correlates of operant conditioning”

9.5.      ****** Christi Himmelfahrt ******

16.5.    Florian Bublatzky „Face to face: Intensified processing of facial expressions depend on social significance“; Raoul Spechea: “?”

23.5.    Elise Jezycki: „The role of cue- and context-fear conditioning in PTSD”; Stefannie Beck: “Stressreduktion durch Musik in Abhängigkeit des Musikgeschmacks”

30.5.    ****** Fronleichnam ******

 

 

Archiv

 

Unser RSS-Feed