Universität Mannheim / Psychologie / Klips / Archiv / Kurzreportage "Erforschung von Emotionen"

Kurzreportage "Erforschung von Emotionen"

Angst, Wut oder Freude – Emotionen sind zentraler Bestandteil unseres Seelenlebens, machen uns lebendig. Doch sie umfassen auch körperliche Reaktionen. Beim Anblick einer Schlange z. B. steigen Aufmerksamkeit, Herzfrequenz und Blutdruck. Unser Körper bereitet sich auf einen möglichen Kampf oder die Flucht vor. Wie sich Emotionen messen lassen, damit beschäftigen sich Professor Georg Alpers vom Lehrstuhl für Klinische und Biologische Psychologie an der Universität Mannheim und sein Team.

Die Kurzreportage können Sie sich hier anschauen.

Archiv

 

Unser RSS-Feed